Wir sind gerade in Urlaubsbesetzung und der Telefonnotdienst ist eingeschränkt (morgens und vormittags sind wir sporadisch erreichbar, abends ab 17 Uhr ist das Telefon regelmäßiger besetzt).

Des Weiteren nehmen wir momentan nur Greifvögel und Eulen auf.

 

Sollten Sie ein verletztes Tier haben, können Sie auch den örtlichen Tierarzt aufsuchen oder sich mit Herrn Dr. Schneegans in Bad Dürkheim in Verbindung setzen (06322-5329).

 

Ansonsten setzen Sie die Eule oder den Greifvogel  einfach in einen verdunkelten Karton, bis Sie uns erreicht haben!!

 

Bei Jungtieren prüfen Sie bitte genau, ob ein Einsammeln des Tieres wirklich notwendig ist. Die Tiere sind zu Beginn erst etwas tollpatschig und deshalb oft von Menschen gefunden. Sie sind deshalb aber meistens nicht hilfsbedürftig, sondern werden auch außerhalb des Nestes versorgt von den Elterntieren. Ein Hochsetzen in den Baum/ die Hecke/ die Garage hilft schon oft vor den größten Gefahren (Auto, Katze,...)

 

Bei verletzen oder jungen Krähen wenden Sie sich bitte an die Wildvogelrettung in Bad Dürkheim unter der: 017631520222.

Bei Fragen zu anderen Vögeln (Sinvögel, Wasservögel,...) wenden Sie sich bitte an die Vogelstation Nonnenhof in Bobenheim-Roxheim unter der 017621867237.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen beim NABU Haßloch

Ausgewöhnungsstation für Greifvögel und Eulen

Die Hauptaufgabe der NABU Ortsgruppe Haßloch ist die Betreuung der Ausgewöhnungsstation für Greifvögel und Eulen. Hier auf unserer neuen Homepage können Sie alle Infos zu uns finden. Auch wenn Sie selbst einen kranken oder verletzten Greifvogel finden können Sie hier Infos finden, wie Sie weiter vorgehen können.

Mäusebussard - wieder in Freiheit
Mäusebussard - wieder in Freiheit